„Aitrach ist heute der schönste Ort im Landkreis“

Tausende beim Festsonntag in der Illertalgemeinde – „Jede Unterstützung für Menschen wie euch“

Aitrach sl „Heute ist Aitrach der schönste Ort im Landkreis.“ Das sagte Bürgermeister Thomas Kellenberger am Sonntag beim Kreismusikfest, als er vom Podium hinunterblickte auf den Gesamtchor.

Mehr als 2000 Musiker aus dem Kreis, dem Landkreis Biberach und aus Bayern hatten sich dort versammelt. Wenig später begaben sie sich auf den Festumzug mit 97 Kapellen und Festwagen durch die von Zuschauern dicht gesäumten Straßen.

Eine neue Trommel

„Der liebe Gott meint es heute erkennbar gut mit uns“, freute sich Landrat Harald Sievers übers herrliche Wetter. Die anfängliche Hitze wurde zunehmend durch Wind und Wolken gelindert. Als Geschenk für das Geburtstagskind, den Musikverein Aitrach, der dieses Jahr 200 Jahre alt wird, brachte Sievers eine neue Trommel mit. Er hoffte schmunzelnd, sie möge die nächsten 200 Jahre gute Dienste leisten.

Rudi Köberle, Vorsitzender des Landesverbands Blasmusik, lobte mit Blick auf die Ausschreitungen in Hamburg beim G20-Gipfel die Musiker in höchsten Tönen. Sie seien „fröhliche Menschen, die die Heimat lieben, Gemeinschaft stiften, Lebensqualität und Lebensfreude fördern.“ Keine Gnade für die Täter in Hamburg, „aber jede Unterstützung für Menschen wie euch“, rief er aus.

Die Dirigenten

Den Gesamtchor dirigierten Kreisdirigent Thomas Räth (Musica Gloriosa), die stellvertretenden Kreisdirigenten Thomas Wolf (Unser Schwabenland) und Markus Frankenhauser (Nationalhymne) sowie Sievers (Allgäu-Schussen-Marsch).

Bereits zuvor hatte die Aitracher Partnerkapelle Academy Parade Band aus Caronno Pertusella (Italien, Lombardei; südlich des Comer Sees) eine ungewohnte, aber höchst gelungene Marching Show auf dem Sportplatz präsentiert. Nach dem Festumzug ging’s zum Fahneneinmarsch ins Festzelt, wo ein gelungenes Kreismusikfest ausklang.

Tausende bei den Partys

Bereits die Tage zuvor hatte der Musikverein Aitrach als Erfolg verbucht. Mehr als 2000 Besucher waren es bei der Stadelgala der Volksmusik, mehr als 1000 bei der VR-Partynacht und mehr als 2500 am Samstagabend bei der Dirndl- und Lederhosenparty. So strahlte denn auch am Sonntag Vereinsvorsitzender Wolfgang Depfenhart mit der Sonne um die Wette – auch wenn er von den vorausgegangenen Tagen doch etwas gezeichnet schien.

2018 ist die Musikkapelle Haidgau Ausrichter des Kreismusikfests. Ihre Mitglieder waren schon diese Tage unter den Hunderten fleißigen Helfern in Aitrach. „Klingt guat“ heißt es dann an der Grenze von Allgäu und Oberschwaben. Und erstmals wird’s dann ein Maskottchen geben: Klinguin, der Pinguin, stellte sich in Aitrach schon mal vor.

Bericht Schwäbische Zeitung vom 09.07.2017 von Steffen Lang

Ansprechpartner

  • Wolfgang Depfenhart
    Wolfgang Depfenhart
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Marzell Buffler
    Marzell Buffler
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Florian Schmaus
    Florian Schmaus
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Caroline Buffler
    Caroline Buffler
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Julia Leonhardt
    Julia Leonhardt
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Michael Waizenegger
    Michael Waizenegger
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Conny Frey
    Conny Frey
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Martha Depfenhart
    Martha Depfenhart
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bernhard Buffler
    Bernhard Buffler
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Andrea Maier
    Andrea Maier
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Markus Leonhardt
    Markus Leonhardt
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Harald Dengler
    Harald Dengler
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Petra Hartl
    Petra Hartl
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!